OVULATIONSTESTS

Wir haben sie getestet

Wir haben die meistverkauften Ovulationstests auf dem Markt getestet – und in Kombination mit unserer mehr als 14-jährigen Erfahrung als Fertilitätsklinik, erhalten Sie hier unsere besten Tipps dazu, wie Sie Ihren Eisprung vor einer Inseminationsbehandlung bei uns in der Diers Klinik feststellen

Sie sollten ca. zwei Tage vor erwartetem Eisprung anfangen zu testen. Ihre Zykluslänge der letzten 6-12 Monate bestimmt, ab welchem Zyklustag wir Ihnen empfehlen mit dem Testen anzufangen – wir beraten Sie diesbezüglich bei dem Aufnahmegespräch. Sie sind auch jederzeit herzlich willkommen uns anzurufen oder uns eine E-Mail zu schreiben – vergessen Sie nicht Ihre Blutung zu notieren (1. Tag der Periode)

Wir empfehlen immer, dass Sie zweimal täglich testen, mit ungefähr 10-12 Stunden dazwischen

Das Testergebnis kann sehr unterschiedlich sein, je nachdem, ob Sie mit dem 1. oder 2. Morgenurin testen – Ihre Wahl der Ovulationstests bestimmt, ob Sie mit 1. oder 2. Morgenurin testen sollen;
1) Wenn Sie ClearBlue verwenden, sollen Sie den 1. Morgenurin verwenden
2) Wenn Sie einen Test mit zwei Linien verwenden, sollen Sie mit dem 2. Morgenurin testen oder den Test etwas später vormittags durchführen

Empfehlenswerte Marken

Falls Sie die Tests von ClearBlue kaufen, empfehlen wir Ihnen die „rosafarbene“ Variante, die nur anzeigt, ob Sie den LH-Anstieg haben oder nicht – ClearBlue zeigt einen Smiley, wenn Ihr Eisprung kurz bevorsteht. Wir empfehlen nicht die „lilafarbene“ Variante.

Falls Sie Ovulationstests mit zwei Linien verwenden empfehlen wir Ihnen, dass Sie Sticks und nicht die Streifentests verwenden. Unsere Empfehlung wäre der Ovulationstest der Marke Facelle, die bei Rossmann erhältlich ist.

Wenn Sie Ovulationstests mit zwei Linien verwenden, gilt folgendes: Der Test ist dann positiv, wenn die Testlinie genau so deutlich, wie die Kontrolllinie ist – oder noch deutlicher als die Kontrolllinie. Lesen Sie in der Anweisung, nach wie vielen Minuten Sie das Ergebnis deuten können. Sie können evtl. ein Foto nach den empfohlenen Minuten machen – wir beraten Sie gerne, falls Sie sich unsicher sind. Schicken Sie uns dafür ein Foto per E-Mail und teilen Sie uns mit:

  1. Wann der Test gemacht wurde (Merken Sie sich, dass Sie nicht den ersten Morgenurin bei diesen Tests verwenden dürfen)
  2. Welcher Zyklustag es ist
  3. Wie lang Ihr Zyklus normalerweise ist

Ein einfacher Tipp von uns; verwenden Sie den rosafarbenen ClearBlue morgens im 1. Morgenurin und verwenden Sie einen Sticktest mit zwei Linien, wenn Sie abends testen.

Zeitpunkt der Insemination

Wenn Ihr Ovulationstest positiv ist, findet der Eisprung innerhalb der nächsten ca. 24-36 Stunden statt. Nach einem positiven Ovulationstest sollten Sie nicht weitertesten – melden Sie sich bei uns in der Diers Klinik für die Insemination an. Es ist wichtig, dass Sie ca. 12 Stunden vor Ihrem positiven Test auch einen negativen Ovulationstest hatten, damit wir mit Sicherheit wissen, dass der Anstieg gemessen wurde.

Melden Sie sich einfach per Telefon oder E-Mail, wenn der Test positiv ist und Sie für die Insemination zu uns kommen möchten. Falls Sie eine weite Anreise haben, können Sie gerne losfahren, bevor Sie eine Bestätigung von uns erhalten haben. Melden Sie sich einfach vor 10 Uhr, wenn Sie noch am selben Tag einen Termin wünschen.

Wir öffnen an allen Tagen um 9 Uhr und der erste Termin ist daher kurz danach. Der letzte Termin für die Insemination ist immer um 15 Uhr. Sollten Sie die Akupunktur dazu wünschen, ist der letzte Termin um 14.30 Uhr. Für die Insemination mit gereinigtem Partnersamen, sollten Sie spätestens um 14 Uhr bei uns sein.

Wenn Ihr Test abends positiv ist, sollten Sie am folgenden Tag zur Insemination kommen.

Wenn Ihr Test morgens positiv ist – und der Test am Abend davor negativ war – sollten Sie nachmittags oder am folgenden Vormittag, so früh wie möglich, zur Insemination kommen. 

Es ist wichtig, dass Sie nicht direkt nach einem positiven Ovulationstest für die Insemination zu uns kommen, weil dies noch zu früh sein kann – die gereinigten Samenzellen, die für die Insemination verwendet werden, überleben nicht so lange, wie Samenzellen in ungereinigter Samenflüssigkeit.

Kontaktieren Sie uns

Wenn Sie unsicher sind, können Sie uns an allen Tagen zwischen 9 und 16 Uhr kontaktieren. Wir bieten auch gerne eine Ultraschalluntersuchung an, wenn Sie bzgl. dem Testergebnis des Ovulationstests unsicher sind.

Wir freuen uns darauf Sie für die Inseminationsbehandlung in der Diers Klinik willkommen zu heißen.

Nicht vergessen!

  • Sie sind selbst dafür verantwortlich zweimal täglich sorgfältig mit guten Ovulationstests zu testen
  • Wir übernehmen alles weitere – darin sind wir die Experten

Viel Spaß beim Testen!

/ Janni, Hebamme bei der Diers Klinik