Spenderwahl – eine Entscheidung fürs Leben

Für die Inseminationsbehandlung mit Spendersamen, können Sie sich selbst einen Spender aussuchen, der Ihnen gefällt. 

Es ist sehr unterschiedlich, worauf Frauen und Paare bei der Spenderwahl Wert legen. Daher ist es uns wichtig zu sagen, dass nur Sie selbst wissen können, was für Sie die richtige Entscheidung ist.

Samenbanken

Hier in der Klinik arbeiten wir mit der SellmerDiers Samenbank und Livio Sperm Bank zusammen. Das bedeutet für Sie, dass Sie über uns einen Spender von diesen Samenbanken reservieren können. Auf die Weise sparen Sie u.a. die Lieferungskosten und Sie müssen vor Ihrer eigentlichen Behandlung nichts zahlen. Die Sameneinheit wird für Sie am Tag der Behandlung bei uns in der Klinik bereitstehen.

Sie können auch gerne bei anderen Samenbanken, wie z.B. European Sperm Bank oder Cryos, Einheiten von einem Spender kaufen und diese an uns vor Ihrer Behandlung schicken. In dem Fall sind Sie selbst für den Kaufprozess und die Lieferung an uns verantwortlich. 

Spenderkategorien

Sie können zwischen offenen (ID Release) und geschlossenen (No ID Release) Spendern wählen. Die Wahl liegt allein bei Ihnen, aber wir beraten Sie natürlich gerne. Auch für deutsche Klientinnen ist es möglich einen No ID Release Spender zu wählen. 

Bei Livio Sperm Bank können Sie zwischen Spendern wählen, die alle offen sind. 

Für diese Spender gilt folgendes:

  • Das Kind kann ab dem 18. Geburtstag Informationen über die Identität des Spenders durch die Samenbank erhalten.
  • Der Spender kann weltweit maximal 25 Familien gründen.

Sie können über die Spender Basisinformationen erhalen. Die meisten Spender haben auch Kinderfotos und bei einigen Spendern ist es möglich einen Persåonlichkeitstest zu erhalten.

Sie können die allgemeinen Geschäftsbedingungen von Livio hier lesen.

Bei SellmerDiers gibt es 4 verschiedene Spenderkategorien:

  • ID-Release (mit erweitertem Profil)
    Das Kind kann sich nach Vollendung des 18. Lebensjahres an die Samenbank wenden, um identitätsfreigebende Informationen über den Spender zu erhalten. Nachfolgend steht der Spender für 1 Kontaktaufnahme zur Verfügung. Es gibt keine festgesetzte weltweite Grenze von Familien.

  • ID-Release, max. 25 (mit erweitertem Profil)
    Das Kind kann sich nach Vollendung des 18. Lebensjahres an die Samenbank wenden, um identitätsfreigebende Informationen über den Spender zu erhalten. Nachfolgend steht der Spender für 1 Kontaktaufnahme zur Verfügung. Es gibt eine weltweite Grenze von maximal 25 Familien pro Spender.

  • No ID-Release (ohne erweitertem Profil)
    Die Identität des Spenders verbleibt anonym und es ist keine Kontaktaufnahme möglich. 
    Es gibt keine weltweite Grenze von Familien, nur nationale Einschränkungen.

  • No ID-Release, max. 25 (mit erweitertem Profil)
    Die Identität des Spenders verbleibt anonym und es ist keine Kontaktaufnahme möglich. 
    Sie erhalten vorab ein Profil mit Informationen zum Spender und es gibt zusätzlich eine weltweite Grenze von maximal 25 Familien pro Spender.

Sie können sich vorab auf der Homepage von SellmerDiers anmelden, um sich die Spenderprofile anzusehen. 

Sie können die allgemeinen Geschäftsbedingungen von SellmerDiers hier lesen.

Wir freuen uns darauf Sie bezüglich Ihren Wünschen zur Spenderwahl zu beraten.