Wichtige Informationen bzgl. COVID-19 und der Behandlung in der Diers Klinik:

Wir haben weiterhin an alle Tagen zwischen 9-16 uhr für behandlungen geöffnet

Aktualisiert am  04-05-2021

Aufgrund der neuen Maßnahmen der dänischen Regierung im Kampf gegen COVID-19, wird die Diers Klinik in der kommenden Zeit den Empfehlungen und Richtlinien der dänischen Gesundheitsbehörden in Bezug auf sozialem Umgang, sowie der Inseminationsbehandlung folgen.

Weil wir derzeit weniger Personal in der Klinik haben, können Sie uns momentan telefonisch an allen Tagen nur von 9-10 Uhr erreichen. Die Klinik ist weiterhin von 9-16 Uhr an allen Tagen der Woche geöffnet und Sie können an allen Tagen bis 15 Uhr einen Termin für die Inseminationsbehandlung erhalten. Wir sind natürlich auch an allen Tagen per E-Mail bis 16 Uhr erreichbar.

Einreisedokument

Um nach Dänemark zu reisen, benötigen Sie einen gültigen Einreisegrund. Ein Behandlungstermin bei uns ist ein gültiger Einreisegrund, weshalb Sie ein Einreisedokument von uns benötigen, um für die Behandlung zu uns zu kommen.
Melden Sie sich per E-Mail bei uns, damit wir Ihnen das Dokument zuschicken können. In der E-Mail müssen Sie Ihren vollen Namen und Ihr Geburtsdatum angeben, damit wir schnellstmöglich das Dokument fertigstellen und Ihnen zustellen können. Das Dokument wird am Behandlungstag zwischen 9 und 10 Uhr verschickt. Das Dokument muss nicht ausgedruckt werden, sondern kann einfach auf dem Handy vorgezeigt werden.

COVID-19 test

Für die Einreise aus dem Ausland wird zuzüglich zum Einreisedokument ein negativer Coronatest verlangt. Sie benötigen weiterhin einen gültigen Einreisegrund und müssen daher zusammen mit dem Coronatest unser Einreisedokument haben.
Falls Sie in Schleswig-Holstein wohnen gilt eine Sonderregelung, die besagt dass Sie entweder einen gültigen Einreisegrund + negativen Covid-19 Test (maximal 72 Stunden alt) oder einen negativen Covid-19 Test benötigen, der maximal 48 Stunden alt sein darf. 

Falls Sie gegen Covid-19 fertiggeimpft sind, müssen Sie bei der Einreise keinen negativen Test vorzeigen.

TIPP!

TESTZENTRUM HANDEWITT:
Sie können im Scandinavian Park in Handewitt einen Schnelltest durchführen. Der Test kostet 40 € und wird an der Grenze von der dänischen Polizei akzeptiert. Buchen Sie einfach vorab online einen Termin. Sie können am selben Tag einen Termin erhalten an dem Sie zu uns nach Dänemark reisen möchten. Das Ergebnis des Tests bekommen Sie innerhalb von 15 Minuten. Falls Sie beim Buchen des Termins Probleme haben, dürfen Sie uns gerne kontaktieren. 

Buchen Sie hier und erfahren Sie mehr.


Sie können sonst auch in den Flughäfen Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf und Berlin einen Covid-19 Test machen lassen. Das Ergebnis gibt es innerhalb von 24 Stunden (59 €) mit einem Standardtest. In Hamburg und Frankfurt kann auch ein Express-Test (139 €) durchgeführt werden, womit Sie das Ergebnis innerhalb von 6 Stunden haben.

Lesen Sie hier mehr über die Testzentren.

Falls Sie aus Schleswig-Holstein kommen, benötigen Sie entweder:

1) das Einreisedokument und den negativen Covid-19 Test (maximal eine Woche alt) 

oder

2) den negativen Covid-19 Test (maximal 24 Stunden alt)

Sie können sich auch in Flensburg oder Kiel bei einem Abstrichmobil ohne Termin testen lassen: Abstrichmobil Standorte

Impfung

In Dänemark gibt es derzeit keine Empfehlung eine Schwangerschaft nach der Impfung gegen Covid-19 abzuwarten. Dies gilt den Impfungen von Comirnaty®, Moderna® oder AstraZeneca®. 

Auch die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe empfiehlt keine längere Wartezeit nach Abschluss der Impfung. Lesen Sie die Empfehlungen auf der Homepage von DGGG.

Mundschutz

Bitte tragen Sie bei uns in der Klinik einen Nasen-Mundschutz. Dies gilt sowohl, während Sie sich im Wartezimmer aufhalten, als auch während der Behandlung. Unsere Mitarbeiterinnen tragen ebenfalls einen Mundschutz, wenn wir nicht an unseren Büroplätzen sitzen.

In Dänemark gibt es in der Öffentlichkeit keine Maskenpflicht, allerdings müssen Sie einen Mundschutz tragen, wenn Sie in Aarhus mit dem Bus, Zug oder mit der Tram fahren. Des Weiteren wird verlangt, dass man beim Betreten von Geschäften, Supermärkten oder Restaurants/Cafés einen Mundschutz trägt. 

Behandlung

Für die Inseminationsbehandlung müssen Sie sich immer zwischen 9-10 Uhr melden, falls Sie am selben Tag kommen. Sie erhalten dann einen Termin, den wir Sie bitten einzuhalten. Das Einreisedokument erhalten Sie ebenfalls per E-Mail zwischen 9 und 10 Uhr.

Sie können ebenfalls einen Termin für den Ultraschall mit uns vereinbaren, wofür Sie auch ein Einreisedokument bekommen können. Nach dem Ultraschall können Sie entweder mit Ovulationstests weitertesten oder Sie können eine Auslösespritze von uns erhalten, damit wir den Zeitpunkt für die Insemination planen können. Schicken Sie uns eine E-Mail, falls Sie einen Termin dafür wünschen.

Um bestmöglich auf unsere Kundinnen und Mitarbeiterinnen aufzupassen bemühen wir uns, dass sich nicht mehrere Kunden gleichzeitig im Wartezimmer aufhalten.

Folgendes ist wichtig zu wissen bevor Sie kommen:

  • Alle werden mit einem herzlichen Lächeln willkommen geheißen – wir vermeiden Händedruck
  • Bitte tragen Sie in der Klinik einen Mundschutz
  • Sie müssen sich komplett gesund fühlen, Sie dürfen auch nicht erkältet sein
  • Sie dürfen keine der folgenden Symptome haben: Fieber, Husten oder Atemnot
  • Wir werden Sie bitten, Ihre Hände zu waschen oder Handdesinfektionsmittel zu verwenden, wenn Sie ankommen
  • Wir werden Sie bitten, Abstand zu halten, wenn dieses möglich ist – das machen wir auch
  • Wir benötigen von Ihnen eine Rückmeldung, falls Sie innerhalb von 14 Tagen nach der Behandlung in der Diers Klinik positiv auf COVID-19 getestet werden
  • Ihr Partner oder Ihre Partnerin ist auch herzlich willkommen in der Klinik – wir bitten Sie aber nicht mehr als 1 Begleitperson mitzubringen

Die Schwangerschaft und COVID-19:

Da COVID-19 eine komplett neue Infektionsform ist, besteht nur ein begrenztes Wissen bezüglich den Effekt des Virus auf eine Schwangerschaft. COVID-19 Virus infziert aber die Atemwege, keine Blut- oder Reproduktionsorgane, und die Ansteckung von Mutter zum ungeborenen Kind ist bisher nicht nachgewiesen, genauso wie es keine Belege dafür gibt, dass eine Infektion mit COVID-19 Virus die Chancen auf eine Schwangerschaft, sowie die Durchführung dieser kompromittiert. 

Sie können mehr über die Empfehlungen von RCOG (Royal College of Obstetricians and Gynaecologists), ESHRE (European Society of Human Reproduction and Embryology) und ASRM (American Society for Reproductive Medicine) über folgende Links lesen:

Wir freuen uns sehr, Sie in der Klinik zu begrüßen!

Beste Grüße
Team Diers Klinik

 

Buchen Sie einen Termin für den Test in handewitt

3. Wir sind nun bereit Sie in der Diers Klinik willkommen zu heißen

Die Quarantänepflicht in Dänemark gilt nicht, weil Sie einen triftigen Grund für die Einreise haben.

Lesen Sie hier mehr über die den derzeitigen Ablauf der Behandlung bei der Diers Klinik und die Restriktionen, die aufgrund von Covid-19 geltend sind. 

Bei Fragen stehen wir auch gerne telefonisch (+45 20 22 85 87) zur Verfügung. Beachten Sie aber bitte, dass wir derzeit nur von 9-10 Uhr telefonisch erreichbar sind. 

Falls Sie aus Schleswig-Holstein kommen, benötigen Sie entweder:

  1. das Einreisedokument und einen negativen Covid-19 Test (maximal 72 Stunden alt) oder
  2. den negativen Covid-19 Test (maximal 24 Stunden alt)

TIPP! In Flensburg und Kiel gibt es Abstrichmobile, wo ein Test ohne Termin möglich ist

Standorte der Abstrichmobile

IMPFUNG In Dänemark gibt es derzeit keine Empfehlung eine Schwangerschaft nach der Impfung gegen Covid-19 abzuwarten. Dies gilt den Impfungen von Comirnaty®, Moderna® oder AstraZeneca®. Auch die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe empfiehlt keine längere Wartezeit nach Abschluss der Impfung. Lesen Sie die Empfehlungen auf der Homepagge von DGGG.